Die Tablettenpressen von kg-pharma zeigen in der Vorproduktionsphase, dem Forschungs- und Entwicklungsbereich oder in der Produktion ihre Vorzüge. Sie sind der Schlüssel beim Scale-Up, der Produktionsoptimierung und bringen enorme  Einsparungspotenziale durch höhere Verfügbarkeit in der Produktion. Trennen Sie konsequent Entwicklung und Produktion und setzen Sie R&D Tablettenpressen als Schnittstelle zwischen beiden Bereichen ein!

Neue Präparate durchlaufen von der frühen Entwicklung bis sie beim Patienten zur Applikation kommen einige relevante Prozesse. In der Phase der klinischen Studien müssen  Kleinstmengen für den Test bereitgestellt und in Tabletten umgewandelt werden. Bereits hier muss die Qualität stimmen. kg-pharma weiß um die hohen Anforderungen in der Tablettierungstechnologie. 

Tablettenpressen der kg-pharma in Ihrer Wertschöpfungskette

Die Tablettenpressen von kg-pharma versetzen Pharmahersteller weltweit in die Lage, schnell, flexibel und dem jeweiligen Produktionsmodus angepasst, Tabletten herstellen zu können - in kleinen oder großen Chargen. 

  • Futorque X-1 – die neue, zukunftsweisende R&D- und Produktions-Tablettenpresse
  • RoTab T 2.0 – die weltweit eingeführte und innovative Galenik-Tablettenpresse
  • RoTab Bilayer – die kompakte Tablettenpresse für Zweischichttabletten
  • MiniTab T – die mobile Exzentertablettenpresse für Machbarkeitsstudien

Wenn Sie sich nicht direkt entscheiden können, unsere Vertriebsmitarbeiter erläutern Ihnen gerne die Vorzüge der Futorque X-1, oder weiterer Maschinen und präsentieren an Ihrem Produktionsstandort die Einsatzmöglichkeiten.