RoTab T 2.0
RoTab T 2.0

Die speziell als mobile Tablettenpresse für den R&D- und Kleinserien-Bereich – Chargengrößen von 50 Gramm bis zu 50 Kilogramm – konzipierte Maschine ist mobil, benötigt geringen Raum in den Entwicklungslaboren und kann auch einfach an andere Einsatzorte gefahren werden. Weltweit über 50 installierte RoTab T sprechen für sich. 

Staubfrei und gedämpft

Die Fensterklappen mit umlaufender Dichtungselementen, schirmen die Außenwelt gegen Pressraumstäube ab. Empfindliche Laborgeräte wie Waagen werden beim Einsatz der RoTab T 2.0 aufgrund der Dämpfung über Rollen und den Maschinenrahmen nicht beeinflusst.

Optimiert auf die Vorproduktion

Über das intuitiv zu bedienende neue BECKHOFF 15“-Touchscreen-Display steuert der Anwender die Software. Diese erleichtert die Auswertung der umfangreichen Daten wie zum Beispiel des Chargenprotokolls mit einer Zusammenfassung aller Produktionsparameter und Statistiken. Die Anbindung an den TabCheck 4(S) / FETTE-Checkmaster mit vollautomatischer Steuerung des Tablettengewichtes und der automatische Probenzug ermöglichen eine einfache Handhabung. Das Scale-up auf alle Modelle von Monolayer-Tablettenpressen ist hervorragend darstellbar und mit der optionalen IQ/OQ-Dokumentation ist die RoTab T vollständig validierbar und für die Produktion innerhalb klinischer Studien einsetzbar.

Der Antriebsmotor mit seinen 3,0 KW kommt bei hohen Presskräften mit niedrigen Rotordrehzahl optimal zum Einsatz. Die separat verstellbare Vordruckstation, der optionale FlexAdapt-Rotor mit einem Teilkreis von 130 mm für alle Stempelformate von FETTE FS 12 bis EU 1“- 441 und die flexiblen Fülltrichtergrößen mit Andocklösungen für alle gängigen Beschickungsmethoden machen die RoTab T 2.0 für die Tablettenentwicklung sehr interessant. Es ist kein aufwendiges Wechseln des Rotors nötig. Das transparente Füllrohr aus Schott-Glas ermöglicht die Fließbeobachtung des Produktes.

Sie möchten Ihre Maschinenverfügbarkeit in der Produktion erhöhen und wünschen eine Präsentation in Ihren Räumen? Wenden Sie sich bitte direkt an unsere Vertriebsmitarbeiter, die gerne mit Ihnen einen Termin vereinbaren oder individuelle Fragen zur RoTab T 2.0 beantworten. Sie erläutern Ihnen auch die modularen Software-Erweiterungsmöglichkeiten (Basic, R&D und R&D Plus).